Verschweigen. Aus Verletzung, als Schuld

Es geschieht, dass jemand aus Erschütterung “kein Wort herausbringt”. Und es kommt vor, dass jemand statt eines Schuldbekenntnisses “beharrlich schweigt”. Miriam Metze hat sich in ihrer Masterarbeit mit zwei [...]